Hella Pagid bleibt Hauptsponsor von "racing one"

Hella Pagid bleibt Hauptsponsor von

In der anstehenden Saison 2019 bleibt der Essener Bremsenspezialist Hella Pagid Hauptsponsor vom Andernacher Motorsport-Team racing one. „Damit unterstützen wir das Team zum zweiten Mal in Folge“, sagt Timo Krämer, Marketing Manager bei Hella Pagid. "Die letzte Saison war für beide Seiten überaus erfolgreich. Daher freuen wir uns, die gemeinsame Partnerschaft weiter auszubauen."

2018 lieferte racing one kontinuierlich Bestleistungen in den Rennserien VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, der ADAC TCR Germany sowie der GT4 European Series. "Daneben steigert die Zusammenarbeit auch die internationale Markenbekanntheit von Hella Pagid", sagt Krämer.

In der bevorstehenden Saison wird das Motorsport-Team in der Rennserie VLN Langstreckenmeisterschaft erneut mit dem bekannten Ferrari 458 GT3 in der Klasse SP8 antreten, welche das Team in der Saison 2018 unangefochten mit neun Start-Ziel-Siegen aus neun Rennen gewann.

In der hart umkämpften ADAC TCR Germany geht racing one mit zwei AUDI RS3 TCR LMS an den Start. Dort hat man sich das Ziel gesetzt, erneut um den Titel zu kämpfen. Wie gewohnt, werden die Rennen am Wochenende live auf Sport1 übertragen.

Die beiden AUDI R8 GT4 LMS, mit denen das Team in der Saison 2018 die PRO/AM Team- und Fahrerwertung in der GT4 European Series gewann, werden im kommenden Jahr ebenfalls in einer GT4-Rennserie antreten. Es bleibt abzuwarten, ob racing one erneut in der GT4 European Series an den Start geht, oder den Wechsel zur ADAC GT4 Germany vollzieht, um in dieser Rennserie in den Titelkampf einzusteigen. "Egal wie die Entscheidung ausfällt – wir schauen schon jetzt mit Vorfreude auf die Saison 2019", so Krämer.

Source of information

Hella KGaA Hueck & Co. & Profibusiness.world

Date

7. Februar 2019

Gallery

Facebook

Page generated in 1.7607 seconds.
Redakční systém teal.cz naprogramoval Vítězslav Dostál